Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen und Richtlinien für unseren Webkatalog (Webverzeichnis) „webkatalog-vlinder.de“.

Folgende Bedingungen gelten für die Verwendung unseres Dienstes:

 

Allgemeine Nutzungsbedingungen und Hinweise für Mitglieder

Mit der Aufnahme im Webverzeichnis des Betreibers erklärt sich das Mitglied mit folgenden Nutzungsbedingungen ausdrücklich einverstanden:


Allgemeine Eintragsrichtlinien

  • Es dürfen sich ausschließlich nur natürlichen Personen ab 18 Jahren anmelden bzw. registrieren.
  • Wir nehmen grundsätzlich nur Webseiten von hoher Qualität auf.
  • Nach erfolgreicher Anmeldung wird dem neuem Mitglied per Email die persönlichen Zugangsdaten übermittelt. Mit diesen Zugangsdaten hat das Mitglied die Möglichkeit, seine Eintragsdaten selbst zu verwalten, zu ändern und zu löschen. Jeder Eintrag bzw. Änderung wird vor einer Freischaltung (Veröffentlichung) redaktionell geprüft.
  • Die Mitglieder übernehmen die volle Haftung für die Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Daten und stellt den Anbieter/Betreiber des Portals von allen urheber- und wettbewerbsrechtlichen sowie sonstigen Ansprüchen Dritter frei.
  • Doppeleintragungen sind nicht gestattet.
  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Eintragung in unserem Webkatalog und wir behalten uns vor, Teile des Eintrags zu verändern oder ohne die Angabe von Gründen, mögliche Mitglieder abzulehnen bzw. zu entfernen.
  • Um Missbrauch zu vermeiden, sind Mitglieder verpflichtet ihr Passwort geheim zu halten.
  • Die Nutzung unseres Webverzeichnis geschieht auf eigenes Risiko des Mitglieds. Wir garantieren nicht für eine fehlerfreie Funktionalität des Systems. Wir (der Betreiber) haften nicht für eventuelle Schäden, die durch die Nutzung des Portals entstehen.

 


Vertrag und Kündigung

Der Vertrag beginnt mit der Freischaltung des Eintrags. Der Vertrag kann von beiden Seiten jederzeit gekündigt werden. Eine Rückzahlung der Eintragsgebühr erfolgt nur im Rahmen der Widerrufsfrist innerhalb von 14 Tage nach Freischaltung des Eintrags.


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. Brief, E-Mail) erfolgt.

Der Widerruf ist zu richten an:


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.
Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Dienstleistung verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Gegenleistung beginnen. Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen müssen. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.


Muster-Widerrufsformular


Änderungen der Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern oder zu erweitern. Der Gerichtsstand ist Lübeck (Deutschland).


Stand: 01.07.2016